Romantagebuch schreiben

In dem Sachbuch Wort für Wort – oder Die Kunst, ein gutes Buch zu schreiben propagiert Elizabeth George ein Romantagebuch zu schreiben.

Sie druckt ein paar Zitate aus ihren Tagebüchern ab – diese Zitate sind manchmal so voller Zweifel an der eigenen Schreibfähigkeit, dass rentsnik meinte, diese Tagebuchauszüge alleine hätten das Sachbuch als solches schon lesenswert gemacht.