Ein Quantensprung

Manchmal erwidern Autoren ihren Kritikern: „Aber das sagt man so!“

Zum Thema Umgangssprache und Unwissenheit erschien dieser exzellente Artikel im Standard:

Quantensprungitis, oder: Jean droht Klischee

von Martin Putschögl  |  11. Februar 2011, 20:16

EZB-Präsident Jean-Claude Trichet hat am Freitag einen „Quantensprung“ bei den europäischen Regelungen für die Haushalts- und Wirtschaftspolitik der einzelnen Länder gefordert. Es brauche klare Regeln und Verfahren, um die Länder auf Stabilitätskurs zu halten, sagte der oberste Währungshüter auf einer Veranstaltung in Bremen.

Die Diktion überrascht uns nicht; der oberste Euro-Währungshüter erweist sich seit einem dreiviertel Jahr als steter Ein-Mahner des „Quantensprungs“. Im Folgenden die vollständige Chronologie: Ein Quantensprung weiterlesen