Jeder sagt etwas Gegenteiliges. Über die Suche nach dem Romantitel.

Wärmend, wie viele liebe Leute auf meinen Blogeintrag zur Titelsuche reagiert haben, entweder per Posting, per E-Mail, telefonisch oder am Twitter…

Und was ist herausgekommen?

Hmm.

Die Meinungen sind unterschiedlich. Mehr noch, sie erscheinen unverträglich. Jeder Titelvorschlag hat glühende Anhänger und erbitterte Gegner. Sogar eineiige Zwillinge vertreten gegenteilige Meinungen (Meine Mutter und meine Tante haben mir – unabhängig voneinander – E-Mails geschickt – Danke übrigens).

Unverträgliche Meinungen sind gut. Sagt schon Oscar Wilde:

Meinungsverschiedenheit über ein Kunstwerk zeigt, dass das Werk neu, vielfältig und bedeutend ist. Wenn die Kritiker uneins sind, ist der Künstler einig mit sich selbst.

Es liegt also ganz alleine an mir und bei meinem Bauchgefühl.