Verdammt, Laptop, warum verlässt du mich?

Letztens im Zug. Laptop aufgeklappt. Eine Schreibstunde vor mir. Und dann: Verdammter &$%§“$&%.

Okay, ich habe Backups. Und alle wichtigen Dateien auf dropbox. Aber einen Laptop kaufen und einrichten, das raubt Schreibtage!

Immerhin, ich kann etwas sehen auf dem dunklen Monitor, wenn ich von der Seite draufschaue und das Licht stark ist: Die Hintergrundbeleuchtung ist ausgefallen.

Also die Zugfahrt in stoischer Ruhe verbracht. Nur zwei Telefonate, wo ich mich ausgeweint habe. Dann, daheim: Laptop an externen Monitor gehängt. Funktioniert. Gottseidank. Nun die Lenovo-Hotline 810 100 654. 2 Stunden versucht, jemanden zu erreichen. Verbindung bricht ab, und auf der anderen 0800er-Hotline sagt man mir: rufen Sie doch bei 0810 100 654 an. Dann, endlich, gesteht man mir zu, dass ich sehr wohl telefonieren kann, aber dass die Hotline nicht funktioniert. Und verweist mich auf morgen.

Habe mir ein Inverter Board bestellt (es ist auf obiger Abbildung zu finden). Ich werde es selbst einbauen und mal schauen…