Meine Anmaßung im Schatten der Grausamkeit

Der vergessene Krieg im Kaukasus

Wie kann ich es mir anmaßen, Worte und Handlungen zu erfinden, in Anbetracht der realen Grausamkeit?

Ich in meinem behüteten Leben, ich in meinem Schreibraum, im Schatten des Monströsen, bequem am warmen Ofen, wohl genährt und ohne Schmerzen, denke ich den Satz: “Verweigerung ist der erste Schritt zur Freiheit.” Und darin, vielleicht, liegt eine erste Antwort auf meine Frage.

Siehe derstandard.at/1379291426293/Ein-Comic-ueber-die-Tschetschenienkriege.