2 thoughts on “Mitternachtsvideo”

  1. Das ist schön, gratuliere, obwohl ich glaube, daß es nicht die Protagonisten sind, die die Spannungen spüren, sondern zuerst der Autor, später dann die Leser und, daß die Konflikte dadurch entstehen, daß alle Leute glauben, das Richtige zu machen und es durchsetzen zu müssen und dann krachts und es fliegen die Bomben oder Schüße, haben wir ja unlängst erst in Norwegen erlebt, so gesehen, spiegeln die Köpfe der kreativen oder überhaupt aller Menschen nur die Wirklichkeit wieder, der Autor reagiert darauf und schreibt es auf.Ich denke wieder, daß diese Erfahrungen in wahrscheinlich viel mehr Menschen ablaufen, als nur in den zwanzig, die dann auf der longlist des FM4 oder deutschen Buchpreises stehen. Es ist auch natürlich die Frage, wenn ich mich mit dem eigenen Roman beschäftige kann ich wahrscheinlich nicht so die Erlebnisse der anderen nachlesen oder umgekehrt. Ich versuche beides zu verbinden, weil beides ja wichtig ist und jetzt werde ich mich hier für eine Weile verabschieden, aber wahrscheinlich komme ich wieder und hole die Kommentare nach

Schreib was dazu ...