Der Weg des Raben

Dieses Buch hat der ehemalige Abt von Stift Melk, Burkhard Ellegast, geschrieben. Es handelt von seiner Lebens- und Glaubensweise, sprich, von seiner Interpretation der Regel des Hl. Benedikt (weil er ja ein Benediktiner ist).

Ich lese es gerade, weil ich in meinem Roman ein fiktives Benediktinerkloster habe und das Verhalten eines Abts eine wichtige Nebenhandlung bildet.

Diesen tollen Buchtipp verdanke ich Christiane, einer lieben Freundin, die von Burkhard Ellegast getraut wurde und mir von seinem Lebensmotto erzählte: “Mach es anders”.

Es sind schon erstaunliche Wege, wie das, worüber ich schreibe, zu mir findet.

One thought on “Der Weg des Raben”

  1. Von dem Buch bzw. seiner Präsentation habe ich schon einmal gehört, ich komme auch meistens auf sehr persönliche Weise zu meiner Vorbereitungsliteratur

Schreib was dazu ...