Mörderische Verharmlosung

Mörderische Spreefahrt, mörderische Weihnacht, mörderischer Lesespaß, mörderische Ostsee, mörderische Dividende …

Mörderisch ist ein Marketingwort für eine Literatursparte geworden.

Wenn ich Sterben schreibe, meine ich den Schmerz und die Trauer und das Trauma. Wenn ich Mord schreibe, dann meine ich das Schlimmste, das ein Mensch einem anderen Menschenleben antun kann.

Ich bin wohl anders. Ich nehme Worte beim Wort.

Ein Gedanke zu „Mörderische Verharmlosung“

  1. Wie „Schizophrenie“. Fast nichts, was als „schizophren“ bezeichnet wird, hat etwas mit Schizophrenie zu tun. Mediensprache, verzerrende Sprache.

Schreib was dazu ...