1. Stephanbrief – Der Eröffnende

Im Namen unseres Herrn Jesus Christus
und unserer Fürsprecherin, der Unbefleckten Jungfrau Maria.
Gott werde allen Dingen dieser Welt vorgezogen. Amen, Jesus.
Im Namen Violas, der Rechtschaffenen und Barmherzigen,
der Helferin und Vorauseilenden.

Ich, Stephan Stürckgh, vom Herren beschenkt und vom Herren geprüft,
richte mich auf und werde Zeugnis ablegen über Viola.
Ihrem Willen folgt ihr, Ihr Werk führt ihr fort,
Ihrem Wort seid ihr getreulich, Ihre Taten sind euch zum Vorbild.
So werden Ihre Worte und Ihre Taten eure Seelen stärken
und ihr werdet bereit sein für die Zeit Ihrer Rückkehr.

Schreib was dazu ...