Zustand während ich schreibe

Das, was ich mir vorgenommen habe, das ist noch entfernt. Ich habe bislang ein paar Texte von gestern eingeschliffen. Ja, das ist wichtige Arbeit. Dennoch: Ich bin zornig mit mir. Viele Kräfte in mir wollen mich ablenken. Warum stelle ich mich dem Text nicht?Ist da noch etwas großes, was durchgedacht, ausgeräumt gehört?  Oder muss ich einfach endlich nur schreiben? Ich mache jetzt mal letzteres.

Schreib was dazu ...