Hilfe, ich kann nicht schreiben! (Teil 2)

All das, was ich den Leuten beibringe, bei den Schreibwerkstätten – warum schaffe ich es nicht, mir das auch beizubringen? Und wofür ist all die Arbeit, über die ich dir, lieber Leser, in diesem Blog täglich berichte? All die Mindmaps, das viele Herumdenken, wozu denn, wenn schnell Hingeschriebenes offenbar mehr bewegt als mühsam Durchdachtes?

Die Antwort ist klar.

2 Gedanken zu „Hilfe, ich kann nicht schreiben! (Teil 2)“

  1. Danke, Eva, für deine Empathie! Genau so mache ich es. Ab in die Natur! (Die Einträge meines Blogs erscheinen oft ein paar Tage verspätet, weil ich jeden Tag einen Artikel veröffentliche, aber an manchen Tagen mehrere schreibe. Auch logge ich mich nicht jeden Tag in meinen Blog ein, um Kommentare freizuschalten – da bitte ich ein bisserl um Geduld)

  2. Eine Auszeit nehmen, die Schreibratgeber und die Mind maps wegräumen und mit dem Block und den offenen Blick in die Natur, zum Mc Donald oder wohin auch immer.
    Ist mein gestriger Kommentar nicht angekommen?

Schreib was dazu ...