Ein Gedanke zu „Wortlandschaften im Wortregen, vorfliegend beobachtet im letzten Sommer.“

  1. Ganz schön mediativ das Video, das zehn Minuten beobachten und dann einen Text, eine Geschichte, den spannenden Roman daraus schreiben, das wäre doch ein idealer Einstieg in eine Schreibwerkstatt oder in den Text, wenn man nicht recht weiß, wie es beginnen, wovon es handeln, wie es weitergehen soll, alles Liebe und eine schöne Schreibewoche!

Schreib was dazu ...