Ein Gedanke zu „Die geapfelte Schale. Ein Wortspiel aus dem Garten.“

  1. Die geapfelte Schale ist im wahrsten Sinne des Wortes ein REINES Naturprodukt!! Die Apfelsorte heiße „Alkmene“ und der Baum steht in Stillfried.Ich habe den Apfelbaum ausschließlich nur des schönen antiken Namens gekauft.Unweit von „Alkmenchen“befindet sich ein urlates Kirschbaumskelett. Das ist mein Biotop.Hier haben nicht nur meine Spechte ihre Höhle ( Bunt und Grünspecht) sondern hier wohnen die ungewöhnlichsten Wespenarten.Natürlich ist ein Hornissennest in diesem „Baumhaus für Insekten“.Heuer war ein extem trockenes, sehr heißes Jahr in Stillfried. Seit März gab es nur ein Gewitter, sonst keinen Regentropfen.Jedes Insekt braucht Flüssigkeit. Und als es am allertrockensten war, wurden die „Alkmenchens“ reif.Ein ideales Futter für die fleißigen und absolut unagrassiven Hornissen.Die schleckten im wahrsten Sinne des Wortes den Apfel aus und ließen nur die Schale und das Kerngehäuse zurück.

Schreib was dazu ...