One thought on “Ein literarisches Lebenswerk in einer Ausstellung? Wie kann das etwas werden?”

  1. hinsetzen, Bleistift nehmen oder den Computer und losschreiben höchstwahrscheinlich, choronologisch oder ungeordnet, je nach dem wie es geht und man kann, wäre die eine Antwort, die andere ist die schöne Ausstellung, die ich höchstwahrscheinlich nicht sehen werde und da ist es natürlich wichtig dem Leser den Autor nahezubringen und da geht es mir genauso, wie der Kuratorin und ich habe in der Schule eher weniger von Frisch gehört, bin aber vor ca einem halben Jahre auf ein anderes schönes Video auf diesen Blog gestoßen und habe im Bücherschrank inzwischen einen Roman von ihm gefunden, den ich demnächst lesen werde, den in dem er sich mit seiner Beziehung zur Bachman beschäftigt und da habe ich unlängst in einem anderen Buch gelesen, daß er gar nicht gut mit ihr umgegangen sein sollte, jedenfalls war ihre Familie so böse auf ihn, daß sie eine Publikation eines Werkes oder eine Namensnennung verhindert haben

Schreib was dazu ...