Ute Schlerath wird am 24.2. in Wien lesen

Ute Schlerath ist ein junges Mitglied beim Grazer Autorinnen und Autoren Kollektiv GRAUKO.

Nun präsentiert sie eine griffige Auswahl ihrer berührenden, beißenden, scharfgedachten und allesamt kurzen Texte.

Freitag 24.2. 2012, 19:00
Café Kandinsky, 7., Lerchenfelderstraße 13/6/14

Einen weiten Blick in die Denk- und Schaffensart der Ute Schlerath bieten die mittlerweile 20 Videos auf youtube:

3 thoughts on “Ute Schlerath wird am 24.2. in Wien lesen”

  1. sorry: Hans-Peter Hettich heißt der Künstler, der in Stuttgart, Wien und anderen Orten ausgestellt hat und die Bilder sind auch käuflich zu erwerben!

  2. Rückblick auf die LESUNG VON UTE SCHLERATH:Das Gewölb im gemütlichen Galerie &Cafe Kandinsky war gesteckt voll als die Autorin vorzutragen begann, stimmlich und authentisch vorzuTRAGEN um es leichter annehmen zu können. Der Dichte der vielen tiefsinnigen und in ungewöhnliche Bilder verpackten Gedichte und Epigramme kamen wir ZUhörer und Zuhörerinnen oft gar nicht nach, bei manchen baten wir um Wiederholung.Stimmungsmäßig verstärkten auch die ungewöhnlich gestalteten Kunstwerke des Peter-Heinz Hettich an den Wänden.Präzise gesteckte Zündhölzer- abgebrannte, die ihren Dienst getan haben oder geschenkte, wurden zu unterschiedlichen Themen zusammengesteckt. Auch diese Bilder vermitteln – nicht nur durch die räumliche Tiefendimension- Tiefe und Bewegung. Zwei ausgestellten Bilder sind mit je einem Gedicht von Ute Schlerath kombiniert,eine Hommage an die langjährige Freundschaft der beiden. Die Bilder sind es wert, bei einem guten Glas Wein der dort von der Arnim der Seeele der Räumlichkeiten ausgeschenkt wird oder einer Schale Kaffee betrachtet zu werden. Die Gedichte Ute Schleraths sind es wert, dass ein großer Verlag sie in die Reihe anderer zeitgenössischer Lyriker stellt.

  3. Wunderbar! Diese Frau strahlt so eine Bescheidenheit aus, dabei ist sie sprachstark und mit großem Mutterwitz ausgestattet!

Schreib was dazu ...