„Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn!“

Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn! Die haben sich ausgezahlt, die vielen Fassungen – ich hab es gestern in der Nacht tief bewegt aus der Hand gelegt!

Jetzt hast du es geschafft, die Archäologin zu toppen.

Wo willst du noch hin? Nach Schweden??

Das kam gestern als SMS von Margarita Kinstner. Hatte ihr das Manuskript zum Roman Violanum zu lesen gegeben.

Und beim Telefonat später sagte sie: „Thomas, ist bin so stolz, dass du diesen Roman geschrieben hast!“

4 Gedanken zu „„Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn!““

  1. Darf Dir hier öffentlich flüstern, lb.Thomas, dass auch ein Robert Schindel dich als „sehr begabt“ bezeichnet hat(wortwörtliches Zitat von ihm:)

  2. weitere manuskripte werden sehr gerne entgegengenommen. bin schon ziemlich gespannt, den verlinkten text hab ich jetzt doch schon ein paar mal als sehr vielversprechend eingeordnet;-)

Schreib was dazu ...