One thought on “Planen des neuen Romanprojekts”

  1. Fein wieder was zu lesen und zu hören, drei Tage ohne Wollinger machen fast Entzugserscheinungen, obwohl schon klar ist, daß nach einer intensiven Arbeitsphase auch mal eine Pause nötig ist, ist das ja ohnehin einer der wenigen Blogs die ich kenne, die täglich Neues liefern.
    Spannend auch beim Überlegen zusehen zu können, macht neugierig, was daraus wird, ob und wann es den zweiten Teil geben wird, weiter alles Gutes und viel Kreativität, die beiden Ratgeber neben dem Sofa, der Vogel und der Hase, mögen zwar vielleicht ein wenig kindlich wirken, haben aber sicher psychologischen Symbolcharakter

Schreib was dazu ...