„Warum schreibst du den Roman?“

Damit ich nachhaltig (Lese–)Freude bereite

oder

weil dieses Leben so reich und vielfältig ist und ich darauf halbwegs angemessen reagieren will

oder

weil für mich Talent und Verpflichtung Hand in Hand gehen – wer ein Talent hat, hat die Verpflichtung, es zu nutzen.

Oder

weil mir das Schreiben gut tut

oder

weil ich nicht anders kann.

Schreib was dazu ...