One thought on “Die Verantwortung des Autors”

  1. Nachdem alles, was Menschen hervorbringen und dazu gottlob (oderwenauchimmer) auch das Schreiben gehört, geschieht alles im Rahmen des “Menschseins”. Da ist der Nationalsozialismus leider keine Außnahme. Über die Frage, was zu bewahren ist, im Sinne von “nicht vergessen”, gilt es unaufhörlich nachzudenken und niederzuschreiben.

Schreib was dazu ...