Ein Gedanke zu „Schreiben ist …“

  1. Da verweise ich wieder auf das Schnitzlerstück, wo zwei Leute nach dem Ende ihrer Beziehung jeweils einen Roman darüber schreiben und am Schluß mit dem Erkennen und der Autobiografie große Schwierigkeiten haben. Damals gab es ja noch Duelle, heute wären es wahrscheinlich die Klagen oder der ganz private Psychoterror, aber spannend einen Roman zu schreiben, der das Ganze in die Jetztzeit verlegt, ja ja, ich bin schon wieder mit der Rohfassung fertig….

Schreib was dazu ...