Ein Dreckskerl und sein unreines Werk: Céline.

Es ist mir egal, ob Shakespeare vierzig Nonnen vergewaltigt hat und fünfzig Kinder massakriert hat. Shakespeare ist Shakespeare.

Célines Werk ist unrein. Von Grund auf. Er hat es so geschaffen und so gewollt.

Ich sage: Ein Genie kann kein Dreckskerl sein. Sollen die anderen erst das Gegenteil beweisen.

Der Fall Céline, auf ARTE.

Ein Gedanke zu „Ein Dreckskerl und sein unreines Werk: Céline.“

Schreib was dazu ...