Italo-Westerntitel-Generator und Lyrik-Generator. Literatur programmieren.

Martin Schemitsch schrieb einen Generator, der Filmtitel für Spaghettiwestern erzeugt.

martinland.mur.at/iwtg/iwtg_f.html

Beispiele …

  • Mein Heiligenbild hängt an der Todesmelodie
  • Verkauf mir die Luft von der Zeit
  • Garringo – Deine Kugel hängt
  • Sancho – Blüh nicht
  • Renegade – Hölle war sein Kopf
  • Die Flut der toten Fetzen
  • Im Bastard der Bratpfanne
  • Prärien werfen seinen Wolf
  • Ein Fressen im Loch des Vaterunsers
  • Verkauf alle und kehr blutig zurück

Der Vorläufer dieses Werks ist der Lyrikgenerator. Den schrieb Martin in der Programmiersprache BASIC. Das Listing zeigte er uns am GRAUKO-Treffen im April 2011. Im ersten Bild siehst du den Beginn des Programms an sich (Deutlich zu sehen: die Überschrift LYRIC 3.0 IT’S AN EXPERIENCE).

Im zweiten Teil des Programms sind die Worte angeführt, aus denen die Gedichte zusammengesetzt werden. Beachte die handschriftliche Notiz, wonach ein anderes Wort in den Generator einzufügen sei. Hier werden Worte, die dem Autor etwas bedeuten, mit all ihren Endungen und Fällen sorgsam gesammelt, akribisch kategorisiert und in vielen Testdurchläufen auf ihre Eignung geprüft.

Anlass zum Lyrikgenerator war für Martin, dass er sich in seine heutige Frau verliebte und ihr Gedichte schreiben wollte.

Martin erreicht ihr im Martinland: martinland.mur.at

3 Gedanken zu „Italo-Westerntitel-Generator und Lyrik-Generator. Literatur programmieren.“

Schreib was dazu ...