Das Stillfrieder GRAUKO-Treffen 2003.

Ich durchstöbere die Fotoalben. Finde zeitgeschichtliche Dokumente. Hier die Fotos vom GRAUKO-Treffen in Stillfried vom 13.6.2003. Zur Zeit der Kirschernte. Abends saßen wir auf dem Balkon, lasen einander vor und gaben einander Feedback.

Die Bäume im Hintergrund des ersten Fotos (links und rechts vom schwarzen Soldatendenkmal) gibt es nicht mehr, die hat ein Sturm von 2009 umgeworfen. Das Gartentor samt Maschendrahtzaun gibt es auch nicht mehr. Die Dinge verändern sich. Mein Gott, das ist nun schon 8 Jahre her. Ich sollte sorgsamer mit meiner (Schreib)zeit umgehen.

2 Gedanken zu „Das Stillfrieder GRAUKO-Treffen 2003.“

  1. :-) sentimental journey – diese Uhr und die beiden Silberringe habe ich tatsächlich schon so lange? Auch das grau-weiß gestreifte T-shirt gibt es noch, meine Töchter tragen es, sie sind jetzt 17 und 15.
    Ich habe liebe Menschen verloren, neue sind in mein Leben gekommen.
    Viele sind geblieben.
    Ich hatte inzwischen Haare in Igelkürze, Schulterlänge und in mindestens 17 Farben. Jetzt sehe ich fast wieder aus wie damals.
    Das Schreiben verhungert an mir, ich tanze auf zu vielen Hochzeiten.
    Alles hat seine Zeit.

  2. Ja aber wie macht man das? Der Rat der Schreibratgeber und der Psychologen ist wohl der, einfach weitermachen, sich dort abholen wo man steht und weiterschreiben, mit ein klein bißchen nach rechts und links oder über den Tellerrand hinausschauen, hin und wieder mal ein Buch lesen, auf eine Literaturveranstaltung gehen, mit wichtigen Leuten reden, ein Schreibseminar halten oder machen u.u.u,
    Mein persönlicher Rat ist natürlich wieder das Loslassen und vielleicht alle ein zwei Jahre ein Buch am Markt, das ist der Rat der Profi, wenn das geht, sollte man das vielleicht auch tun, mein Rat an mich ist derselbe, nur stehe ich ein bißchen auf der anderen Seite, also mehr erhöhen, versuchen literatischer zu schreiben etc und da natürlich auch die Frage beantworten, ob ich das wirklich kann und will.
    Alles Gute, 2003 war für mich auch ein wichtiges literarisches Jahr

Schreib was dazu ...