2 Gedanken zu „Blick aus meinem Schreibraum“

  1. „Die Position der Taube“ einnehmen: Perspektivenwechsel in Form schriftlicher Reflexion ist eine Ersatzmöglichkeit von auf-und abgehen;-)Have a good time, Thomas!

  2. Vielleicht kommt die Idee zu einer Geschichte oder schönen Szene, alles Gute dazu!
    Tauben sind zumindest für mich ein produktives Thema. So gibt es einen Roman mit dem Titel „Taubenfüttern“, der am Donaukanal spielt und als ich einmal ins Haus des Meeres wollte, habe ich eine Kindergartengruppe und ihre englischsprechende Erzieherin beobachtet, nachzulesen ist das in der „Absturzgefahr“

Schreib was dazu ...